Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

In Ordnung
Teilen

Zunächst gilt es, das Instrument auszubauen: Ausbau Kombiinstrument

kombiinstrumentvonhinten hintergrundbeleuchtungDer Rest ist simpel: Jeweilige Halterug rausdrehen, Lampe wechseln (an besten, die Lampe mit einem Tuch anfassen, um die Übertragung von Fett vom Finger zu vermieden), Fassung wieder reindrehen.

Die Lampen haben je nach Hersteller verschiedene Bezeichnungen, z.B.; T5 / W1,2W / 12V 1,2W / W2x4,6d / 272102B / 286, die Osram-Type ist 23.

Wenn man nur die Hintergrundbeleuchtung wechseln will, weil sie im Laufe der Jahre dunkler wurde, braucht man insgesamt sieben (7) von den Teilen (siehe Markieungen im Bild). Ggf. muss man bei der Version im Bild die kleine Elektronikbox auf der linken Seite abmontieren, um an die Lampen darunter  zu kommen.

Die bunten Haltekäppchen haben nichts zu sagen, damit sind nur die "wichtigsten" Kontrollämpchen zur besseren Orientierung von hinten markiert, die Lämpchen, die drinstecken, sind die gleichen. Machst also auch  nichts, wenn bei einem Wechsel Farben vertauscht werden.

Teilen