Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

In Ordnung
Teilen

Beim Ausparken meiner b hinterm Haus ist immer Millimeterarbeit gefragt. Hier wären el. Außenspielgel hilfreich. Da auch ohne dieses Ausstattungsmerkmal der nötige Kabelbaum schon verlegt ist, können diese sehr einfach nachgerüstet werden!

Dazu erstmal elektrische Spiegel und den Schalter für die Mittelkonsole besorgen. Aussehen und Farbe der Spiegel sind egal, es wird nur das Innenleben benötigt.

Dann die vorhandenen Spiegel abschrauben, wie man an die Schrauben kommt, sieht man im Bild.

Das Innenleben entfernen, bis auf die unterste Konsole im Gehäuse. Die Halterung des Spiegelglases unterscheidet sich für die elektrischen Spiegel von den mechanischen Spiegeln. Die Haltenasen des mechanischen Spiegesl lassen sich kaum ohne Abzubrechen aushaken...

Glas des mechanischen Spiegels.

Mechanischer Verstellmechanismus.

Die Konsole kann jeweils drinbleiben, die ist bei beiden Varianten gleich.

Die elektrische Verstelleinheit

Bei der Demontage der elektrischen Spiegel müssen die Kontakte des Steckers vom Spiegelmotor vorsichtig mit einem kleinen Schraubendreher aus dem Steckergehäuse gezogen werden, damit sie durch das Gelenk passen. Position der Kontakte merken!

Hier der Stecker, Kabelfarben aber unverbindlich!

So sieht es dann mit der elektrischen Verstelleinheit aus.

Kabel nach unten durchstecken.

Die Metallklammer am Glas zuerst wieder vollständig einrasten. Das Glas dann mit gleichmäßigen Druck auf die Halterung klipsen.

Im Fußraum nach den passenden Steckern suchen. Für den rechten Spiegel war dieser in der Durchführung zur Tür versteckt. Links hing er an dem dicken Kabelbaum hinter dem Sicherungskasten. (Aber auf jeden Fall im Innenraum, nicht in der Türe!)

DIe Kabel zu den Steckern im Innenraum verlegen. Die Kabeldurchführung zwischen Tür und Auto kann leicht geöffnet werden. Wer kleine Hände hat, muss noch nicht einmal die Türverkleidung ganz abnehmen. Das untere, vordere Endeausklipsen und leicht anlupfen reicht dann.

Die Komnsole muß man nichtmal auseinander nehmen, man findet den Stecker für den Schalter, wenn man den Schaltknaufsack rausklipst.Das Loch muss man allerdings selbst schneiden. Am besten mit einem kleinen Loch in der MItte anfangen und den Rest erfühlen. Die Konsole ist da, wo der Schalter sitzen soll, deutlich dünner.

Wenn das Loch passt, das Kabel durchziehen,

... Schalter anklipsen ...

... und einrasten - fertig!

Teilen