Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

In Ordnung
Teilen

Einen Hauch von Komfort kann man für wenig Geld selbst einbauen: Eine Innenlicht-Verzögerung.

Solche einfachen Module gibt es in jedem Baumarkt an der "Kirmesbubenwand" für ein paar einzelne Euros. (Ihr wißt schon, die Regale mit den hunderten Blisterpackungen, wo auf jedem zweiten steht "im Bereich der StVZo nicht zugelassen!).

An die Lampe gehen drei Kabel:

  • schwarz = Masse
  • weiß/grün = geschaltete Masse von den Türkontakten
  • weiß/rot = Dauerplus

Einbau InnenlichtverzögerungAls erstes muß man nattürlich die Lampe ausbauen und öffnen. Dazu den Schnapper (gegenüber den Anschlüssen) mit einem Schraubenzieher reindrücken. Dann kann man das durchsichtige Teil hochklappen.

Einbau InnenlichtverzögerungDas Verzögerungsmodul hat zwei Anschlüsse, die praktisch den Türkontakt für eine bestimmte Zeit simulieren. Zumindest ist das bei dem Modul, das ich habe so, es mag sein, daß noch andere Schaltungen auf dem Markt sind, also bitte die Anleitung lesen!

Wie man im Bild sieht, habe ich die Anschlüsse bei mir festgelötet, man kann natürlich auch außerhalb des Lampengehäuses mit Schmarotzerklemmen arbeiten. (Wobei für diese die Käbelchen an den Modulen evtl. zu dünn sind!)

Teilen