Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien.

Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

In Ordnung
Teilen

Die Steuerung für Airbag und Gurtstraffer, auch Crash-Sensor genannt, sitzt unten auf der Mittelkonsole. Das Teil löst anhand der "negativen Beschleunigung" (auf deutsch: Aufprall) ab 24 km/h die Gurtstraffer und ab 28 km/h den oder die Airbags aus. (Jeweils Aufprall auf ein stehendes Hindernis.)

In dem Gerät ist ein piezoelektronischer Sensor, der zur Sicherheit noch mit einem mechanischen Sensor gekoppelt ist, falls die Elektronik Amok läuft.

Je nach Heftigkeit des Aufpralls lösen nur die Gurtstraffer aus (immer beide, es gibt bei der barchetta keine Erkennung, ob der Beifahrersitz belegt ist) oder Gurtstraffer und Airbags (auch hier wieder beide). Ausgelöste Gurtstraffer lassen sich im Steuergerät resetten, Airbags nicht, das Gerät muss in dem Fall getauscht werden (wobei das dann wahrscheinlich das geringste Problem ist). Haben nur die Gurtstraffer ausgelöst, geht die Airbag-Lampe nicht an, wohl aber bei ausgelösten Airbags.

Allen Schraubern sei gesagt: Finger weg! Auch von den Kabeln, die in die Sitze (zu den Treibladungen der Gurtstraffer) führen. Wenn man die Sitze ausbauen will, und dazu das Kabel abziehen muß: Batterie abklemmen, Zündung an, Scheinwerfer an und 10 Minuten warten. Hört sich lächerlich an, aber so ist 100% sichergestellt, daß auch der letzte Kondensator leer ist. Wenn nämlich da was schief geht, und das System auf "Fehler" geht, hilft nur noch das Diagnosegerät in der Werkstatt.

Verschiedene Steuergeräte

Becker, #46735061

Das erste von Becker mit der Ersatzteilnummer #46735061 (bis Fahrgestellnummer 14400 bzw. 1/96). Dieses ist nicht mehr lieferbar. Wenn man ein solches ersetzen muß, käme zum Preis des Steuergerätes #46476309 noch ein Adapter #71713002 (Kabel) und #46408465 (Adapterplatte) dazu. Die sind aber auch nicht mehr lieferbar.

Airbag Steuergerät Becker 46735061

Adapter 71713002

TRW, #46443798

Airbag-Steuergerät 46443798

Das nächste Gerät mit der Nummer #46443798 stammt von TRW und wurde von Fahrgestellnummer 14401 bis 40621 (2/96 bis 12/98) verbaut. Ist nicht mehr lieferbar.

Lt. Insidern gibt es in diesem Gerät einen Bug in der Software: Man kann das Gerät wegen leuchtender Lampe nur 5 mal resetten, dann hängt sich die Software auf und das Gerät ist und bleibt tot. Soweit man weiss, betrifft es nur diese Teilenummer.

TRW, #46476309

Crash-Sensor 46476309, Foto von Elisaeth Gutknecht

In 7/98 wurde es durch #46476309 ersetzt. Auch nicht mehr lieferbar.

TRW, #46535343

Airbag-Steuergerät 46535343

Ab Nr. 40622 bzw. 12/98 wurde der Beifahrerairbag dann abschaltbar, nun hat das Steuergerät (auch TRW) die Nummer #46535343.

Gerät #46443798 im Detail

Mein Steuergerät hat nach 12 Jahren den Geist aufgegeben. Die Airbaglampe blieb ständig an, im Gerät war der paradoxe Fehler "Steuergerät defekt" gespeichert. Also hab ichs mal demontiert. Die Außenansicht seht ihr oben.

So sieht das ganze von innen aus. Das große weiße Teil dürfte der eigentliche Beschleunigungssensor sein:

Plation Airbag-Steuergerät 46443798 Oberseite

Von unten ist es nicht so interessant, viele SMD-Teile, das wars:

Plation Airbag-Steuergerät 46443798 Unterseite

Gerät kaputt, was nun?

Da die Geräte bei Fiat nicht mehr lieferbar sind (und falls doch, dann sehr teuer), führt der erste Weg zu den bekannten "barchetta-Schlachtern". Natürlich können die auch nur Gebrauchtgeräte liefern und keiner weiss, wie lange die dann halten.

Mitunter werden Airbag-Steuergeräte bei ebay angeboten, die z.B. aus Puntos stammen und angeblich für die barchetta passen. Das ist defintiv falsch. Auch wenn das Gerät genauso aussieht und den gleichen Stecker hat, wird es nicht funktionieren. Entscheidend ist nur die Ersatzteilnummer, die muß stimmen - ansonsten Finger weg!

Zum Glück gibt es mittlerweile Firmen, die sich auf die Instandsetzung von Steuergeräten spezialisiert haben. Hier eine Liste mit Firmen, die schon erfolgreich Steuergeräte der barchetta repariert haben:

  • Airbag24 - Becker der ersten Generation

Da man mit ständig leuchtender Airbaglampe nicht mehr über den TÜV kommt, gehen einige her und koppeln die Airbaglampe einfach mit der Ölkontrollampe. Davon kann man natürlich nur abraten, denn man hat im Falle eines Falles kein funktionierendes Airbagsystem und das findet die Versicherung mit Sicherheit raus. Und dann wirds richtig teuer.

Siehe auch

  • barchetta-Schlachter
  • Zugriff auf Steuergeräte

Gesucht

  • Bild vom Adaptersatz für Becker
Teilen